Sterbegeld

Sterbegeldversicherung

Unabhängiger Vergleich von Sterbegeldversicherung bei RedSurance.de, Deinem Versicherungsmakler!

Die Vorteile einer Sterbegeldversicherung

 

  • Bestattungskosten gedeckt und Angehörige sind entlastet
  • Aufnahme auch ohne Gesundheitsfragen möglich
  • Bei Unfalltod keine Wartezeit

Stirbt ein geliebter Mensch, bereitet es den Hinterbliebenen viel Kummer, Angst und Fragen. Gut, wenn Deine Familie, dank der von Dir abgeschlossenen Sterbegeldversicherung, etwas Unterstützung bekommen kann. Die Sorgen um die Bestattungskosten sind schon mal weg und die hilfreiche Serviceleistung der Versicherungsgesellschaft, erleichtert es auch Deinen Hinterbliebenen deinen Tod besser zu verkraften.

Leistungen Deiner Sterbegeldversicherung

Eintrittsalter: Für alle zwischen 40 und 80 Jahren, Aufnahme ohne Gesundheitsfragen.

Lebenslanger Versicherungsschutz: Du kannst selber entscheiden, bis wann Du die Beiträge zahlst, ansonsten läuft der Versicherungsschutz lebenslang weiter.

Versicherungssumme: Todesfallleistung nach Bedarf versichern lassen, ab 2.500 € bis max. 20.000 €.

Kurze Wartezeiten: Die Todesfallleistung kannst Du nach Vertragsabschluss erhalten, aber je nach Tarif kann es zwischen 18 und 36 Monaten dauern. Die Wartezeit entfällt beim Unfalltod.

Mit diesen Kosten musst Du ungefähr rechnen:

Erdbestattung – ca. 8.000 €

Die Kosten für einen Holzsarg, für die Grabnutzung, einen Grabstein und einen Bestatter werden gedeckt.

Feuerbestattung – ca. 6.000 €

Diese Bestattungsart ist günstiger als eine Erdbestattung, man wird eingeäschert im Krematorium und zum Schluss in einer Urne auf dem Friedhof gelegt.

Seebestattung – ca. 4.000 €

Aschen Verstreuung findet am offenen Meer der Nord- oder Ostsee statt. Im Mittelmeer oder Weltmeeren ist es ebenfalls möglich sich bestatten zu lassen.

Waldbestattung – ca. 4.000 €

Die Urne kann in einen Bestattungswald oder am Friedhof Gelände beigesetzt werden.

Für wen ist die Sterbevorsorge besonders wichtig?

Für Familien

Wenn Du verstirbst, muss Deine Familie nicht nur die Bestattung organisieren und bezahlen. Sie muss auch Deine Verträge kündigen, den Haushalt auflösen usw. Regel rechtzeitig alles, um Deine Familie Fragen und Kosten abzunehmen.

 

Für Paare

Der Verlust des Partners ist schmerzhaft und stellt das ganze bisherige Leben auf den Kopf. Und die Kosten für die Bestattung belasten zusätzlich. Mit der Sterbevorsorge nimmst Du Deinen Partner finanzielle Sorgen ab.

 

Für Alleinstehende

Auch wenn Du keine Angehörigen hast, kannst Du eine würdevoll bestattet werden.

 

Was ist Sterbegeld?

Sterbegeld ist eine Zahlung an Hinterbliebene im Todesfall und dieses Geld dient zur Deckung der Bestattungskosten. Es wird auch als Beerdigungszuschuss bezeichnet. Angehörige sollen entlastet werden und Dir soll eine würdige Beerdigung ermöglicht werden.

Solltest Du höhere Versicherungssummen im Todesfall benötigen, um z.B. dein Hausdarlehen abzusichern, dann eignet sich dafür eher die Risikolebensversicherung.

 

Wer bekommt Sterbegeld? Und wann wird Sterbegeld gezahlt?

  • Solltest Du im öffentlichen Dienst beschäftigt sein oder ein Angestellter mit betrieblicher Altersversorgung, können Deine Hinterbliebenen Sterbegeld bekommen aus den dort bestehenden Versorgungskassen erhalten. Das ist durch deinen Arbeits- oder Tarifvertrag, nicht durch gesetzlichen Regelungen, geregelt.
  • Angehörige von verstorbenen Beamten erhalten i. d. R. ein Sterbegeld. Diese Einmalzahlung aus der Beamtenversorgung entspricht 2 Monats- bzw. Ruhegehältern.
  • Angehörige von Beamten erhalten eine Einmalzahlung, wenn verstorben. Diese Zahlung entspricht 2 Monats- bzw. Ruhegehältern.
  • Manchmal zahlt die Unfallversicherung den Hinterbliebenen Sterbegeld. Z.B Tod durch Arbeitsunfall oder einer Berufskrankheit. Bei der privaten Unfallversicherung ist eine Todesleistung einzuschließen.

 

 

Zahlt die Krankenkasse kein Sterbegeld?

Sterbegeld wird schon seit vielen Jahren nicht mehr von der Krankenkasse gezahlt. Die Vorsorge ist deshalb umso wichtiger für Dich, eine Sterbegeldversicherung abzuschließen.

Die Krankenkasse hat kein besonders hohen Betrag an Sterbegeld gezahlt. Ende 2003 haben gesetzliche Krankenkassennehmer einen Betrag von 525€ erhalten und für mitversicherte Familienangehörige nur 265€. Die Leistung der Krankenkasse war natürlich viel zu gering, um Bestattungskosten von 4.000€ bis 8.000€ zu decken.

Wie sinnvoll ist eine private Sterbegeldversicherung?

Eine private Sterbeversicherung kommt für Dich in Frage, wenn Du weißt, dass Dir nicht sofort Geld zur Verfügung steht im Fall eines Todes. Die Bestattungsrechnungen sind sofort fällig. Bei Besitz von Eigentum ist es auch empfehlenswert eine Sterbeversicherung abzuschließen.

Muss Sterbegeld versteuert werden?

Nein. Das Geld von der Sterbegeldversicherung, muss nicht versteuert werden.

Ausnahme wäre, wenn Du aus einer betrieblichen Altersversorgung oder der Beamtenvorsorge Sterbegeld beziehst, diese wird versteuert.

Was kostet eine Beerdigung?

Eine Erdbestattung kostet zurzeit ca. 7.000€ und eine Feuerbestattung 5.000€.

Der genaue Betrag hängt davon ab, wie Du Deine Bestattung haben möchtest. Soll es eher schlicht sein oder gehoben? Die Kosten hängen auch davon ab in welcher Region Du lebst.

Nicht zu vergessen können auch Grabpflege Kosten anfallen, wenn Deine Angehörigen etwas weiter weg wohnen und keine Zeit haben. Ein Grabpfleger pflegt das ganze Jahr Dein Grab. Sind es 20 Jahre pflege, kann ein Betrag von 3.500€- 7.000€ entstehen. Die Kosten variieren, je nachdem wie die Pflege des Grabs aussehen soll.

Um Deinen Hinterbliebenen vor finanziellen Schwierigkeiten zu bewahren, kannst Du Dich mit der Sterbegeldversicherung absichern.

Klassisch – 5.000 € Versicherungssumme

Alle Bestattungsarten wie Erd-, Urnen-, Wald- oder Seebestattung möglich, Abschiednahme im kleinen Kreis, Bestattung in einfacher Ausführung.

Traditionell – 7.500 € Versicherungssumme

Alle Bestattungsarten wie Erd-, Urnen-, Wald- oder Seebestattung möglich, traditionelle Trauerfeier im Familien- und Freundeskreis mit Redner, musikalischer Begleitung und Blumendekoration, Bestattung in normal üblicher Ausführung.

Exklusiv – 10.000 € Versicherungssumme

Alle Bestattungsarten wie Erd-, Urnen-, Wald- oder Seebestattung möglich, Trauerfeier im großen Rahmen mit Redner, musikalischer Umrahmung und Blumendekoration, Bestattung in hochwertiger Ausführung.

Wie unterscheidet sich die Sterbegeldversicherung von der Risikolebensversicherung?

Bei der Sterbegeldversicherung muss Du keine Gesundheitsfragen beantworten, jedoch bei der Risikolebensversicherung wird eine gründliche Gesundheitsprüfung durchgeführt.

Im Vergleich zur Risikolebensversicherung ist die Versicherungsdauer nicht begrenzt und nach der Beitragszahlungsdauer, hast Du einen Beitragsfreien Versicherungsschutz.

Du machst Dir Gedanken, welche Art der Vorsorge für Dich geeignet ist? Dann lasse Dich doch bei RedSurance.de beraten.

Warum gibt es bei Deiner Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitsfragen eine Wartezeit?

Die Wartezeit gibt es dann nur, wenn keine Gesundheitsfragen gestellt werden. Sollte man in der Wartezeit an einen Unfall versterben, so wird an Deinen Hinterbliebenen die volle Versicherungssumme ausgezahlt. Bei einer anderen Todesursache, während der Wartezeit werden die eingezahlten Beiträge zurück gegeben (Bsp. Tod durch Krankheit).

 

Wann lohnt sich eine Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitsfragen?

Eine Sterbegeldversicherung kann sich jederzeit für Dich lohnen, Du vermeidest nämlich, dass Deine Hinterbliebenen auf hohen Kosten sitzen bleiben und sie Deinen Tod erstmal in Ruhe verkraften können.

 

Wann wird Dein Sterbegeld ausgezahlt?

Innerhalb kürzester Zeit kannst Du Dein Sterbegeld erhalten, dafür müssen Deine Hinterbliebenen die erforderlichen Unterlagen einreichen. Diese sind:

  • Sterbeurkunde
  • Versicherungspolice
  • Zahlungsanweisung

(Auf welches Konto die Versicherungsleistung gezahlt werden soll)

Wir empfehlen eine direkte Nennung eines Bezugsberechtigten bei Vertragsabschluss, um die Auszahlung im Fall der Fälle zu beschleunigen.

Kann man eine Sterbegeldversicherung papierlos abschließen?

Einige wenige Versicherer bieten einen komplett digitalen Abschluss an. Dies ermöglicht eine schnellere Abwicklung des Antrages, da alle benötigten Angaben abgefragt werden.

Angebotsrechner Sterbegeld | DELA – AL

Angebotsrechner Sterbegeld | DELA – DM

Angebotsrechner Sterbegeld | DELA – SR

FacebookYouTube